Nexus-Vega
COGNITO - Pflegeplanung und -dokumentation

Das Pflege-Qualitäts-Management-System


Die stetig zunehmenden Anforderungen hinsichtlich der Pflegeplanung und Pflegedokumentation führen zwangsläufig zu mehr Bürokratie und zeitlichem Aufwand.

Wertvolle Zeit, die in der täglichen Pflege häufig fehlt!

Dennoch steht es außer Frage, dass der Erfolg eines Pflegedienstes durch die Einführung eines Pflege-Qualitäts-Management-Systems optimiert und messbar gesteigert werden kann.


Das COGNITO-PQMS-Modul ermöglicht eine effiziente Planung und Dokumentation aller Prozesse. Mit dem PQMS-Modul erfassen Sie systematisch die Prozesse und erhalten automatisiert Ergebnisse, so dass Sie die Pflege- und Ergebnisqualität Ihrer Einrichtung kontinuierlich beurteilen und ggf. verbessern können. Aus dem Organigramm („Schaltzentrale“) heraus, navigieren Sie schnell und sicher in den von Ihnen ausgewählten Bereich. Grün hinterlegte Felder signalisieren vorhandene Eingaben, Rot hinterlegte Felder signalisieren bei der Vitalwerterfassung kritische Über- oder Unterschreitungen von Werten.

Bilder anklicken zum vergrößern

Übersicht über die aktuellen Bereiche
Übersicht über die aktuellen Bereiche

Pflegeplanung
Bedienerfreundliche Erstellung einer Pflegeplanung und einem frei definierbaren Evaluationsdatum.
Hinsichtlich der Pflegeplanung arbeitet das PQMS-Modul auf Basis der Pflegemodelle:

+ ATL (Juchli) und
+ AEDL (Krohwinkel)
+ weitere oder eigene Pflegemodelle sind möglich

Neben den für die Pflegeplanung und Dokumentation wesentlichen Anwendungen, wie Pflegeanamnese, Wund- und Risikomanagement, Medikamentenplan und Pflegegutachten, kann das PQMS - Modul auch Ihre Büro- und Personalorganisation, wie Dienstbesprechungen, Fortbildungen, Praxisanleitungen und Ihr gesamtes Dokumentenmanagement verwalten.

Bei Einsatz der mobilen Datenerfassung, werden die von der Pflegefachkraft übermittelten Daten in das PQMS - Modul automatisiert eingetragen.

Pflegeplanung
Pflegeplanung

Ein- und Ausfuhr
Erfassen von Werten – Hinterlegen von Grenzwerten – Zeitraum bezogene Bilanzierung – Kontrolle (siehe kleine Maske).

Ein- und Ausfuhr
Ein- und Ausfuhr

Wundversorgung
Dokumentation von Dekubitus – chronischen Wunden – Verletzungswunden mit Problemen, Zielen und Maßnahmen. Zu jeder Wunde können Sie ein Foto hinterlegen und bei entsprechenden Angaben erfolgt eine automatische Wundvermessung.

Wundversorgung
Wundversorgung

Individueller Formulardruck
Die individuell anpassbaren Blanko-Formulare für die Patientenakten (z. B. bei Neuaufnahme), können mit und ohne Patientendaten ausgedruckt werden. Mit der Funktion „Monatsdruck“ können Sie verschiedene Druckprofile (z. B. patientenbezogen) speichern bzw. laden. Entsprechend dem gewählten Druckprofil, lassen sich effizient nur die aktuell benötigten Dokumente, patientenübergreifend ausdrucken. Das spart wertvolle Zeit und ermöglicht „schlanke“ Patientenakten.


Individuelle Ausdrucke der Patienten Akte
Individuelle Ausdrucke der Patienten Akte

Highlight
Damit entfallen bei Einsatz des PQMS - Moduls, die laufenden Kosten der „teuren“ marktüblichen Papiervordrucke für die Pflegeplanung und Dokumentation!

zurück